Skip to content

1

Arbeit­en in mehreren Fen­stern (Brows­er Tab). Mehrere The­men kön­nen gle­ichzeit­ig bear­beit­et wer­den, indem man vom einen Fen­ster zum anderen springt.

2

Die vier Sprachen dt / fr / it / engl kön­nen sowohl für jeden User als auch für jeden Kun­den indi­vidu­ell eingestellt und beliebig kom­biniert werden.

3

Automa­tis­che Syn­chro­ni­sa­tion mit Mail­pro­gram­men für Kalen­der, Auf­gaben, Kon­tak­te sowie Mail-Ein­gang und ‑Aus­gang. Neu sind Reports als bear­beit­bare Word-Files.

4

Der Dateiman­ag­er erlaubt das Spe­ich­ern von Poli­cen, Rech­nun­gen, Offer­ten usw. und das Anle­gen indi­vidu­eller Filestruk­turen (ähn­lich wie Win­dows Explor­er). Neu mit Dateikomprimierung.

5

Zugriff jed­erzeit von über­all auf der Welt mit jedem Gerät, mit jedem Brows­er in jedem Betrieb­ssys­tem über geschützte Daten­verbindung. Keine Instal­la­tion auf dem Gerät nötig.

6

Bro­ker­Web, das Kun­den­por­tal ermöglicht den Aus­tausch von Infor­ma­tio­nen, Doku­menten, Prozessen und Reports mit Ihren Kun­den bequem in bei­de Richtungen.

7

Zwei-Phasen-Authen­tifizierung (2FA)  sorgt für ein sicheres Login. Für den Zugriff auf Bro­ker­Web wird das pro Kunde mit einem Klick kon­fig­uri­ert. Ab März auch für Bro­ker­Star verfügbar.

8

Schnittstellen ermöglichen die Anbindung zu Drittpro­gram­men. Für viele Anwen­dun­gen sind diese stan­dard­mäs­sig vorhan­den. (Sobra­do, 3C, One Bro­ker, bro­ker­busi­ness, Aba­cus, Sage …)

9

Medi­en­bruch­freie Prozesse, nen­nt man automa­tisierte Arbeitsabläufe, die eine Rei­he von Aktio­nen ohne manuellen Ein­griff aus­führen. zB Rech­nung­sprozess, Man­dat u.a.

10

Indi­vid­u­al­isierung viel­er Ein­stel­lun­gen. zB. Dash­board-Infor­ma­tio­nen, Spal­te­nanzeige, Fil­ter,  Textver­ar­beitung und das respon­sive Design, das sich jedem Gerät des Benutzers anpasst.