News Detail

22.02.2019 Digitalisierung

Digitale Transformation


Das Thema der Digitalisierung ist ein sehr vielschichtiger Bereich. Die NZZ teilte vor Kurzem mit, dass voraussichtlich bis 2030 in der Schweiz eine Million Jobs wegfallen. Es werden viele Stellen mit repetitiven Tätigkeiten wegfallen. Bis 2030 entstehen dafür fast ebensoviele neue Arbeitsplätze.

Wie sieht das bei den Versicherungsbrokern aus?

“Versicherungen will eigentlich niemand von sich aus kaufen”, sagt Bernhard Klemen, Co-Founder des Wiener InsureTech-Startups netinsurer. Denn es ginge um Dinge wie Tod und Unfälle. “Das sind Verdrängungsthemen”, meint er, und deswegen fiele es sehr schwer, eine Vielzahl von Versicherungsprodukten rein digital zu verkaufen. 



Einige Unternehmen haben bereits einige Digitalisierungsprojekte abgeschlossen und befinden sich mitten in der digitalen Transformation. Digitalisierungsprojekte und die digitale Transformation läuten in Unternehmen immer einen Change Prozess ein. Jahrelang etablierte Geschäftsprozesse werden abgeändert, neue Software wird eingesetzt die es erst zu erlernen und einzurichten gilt. Digitalisierungsprojekte sind immer auch Change Projekte. Mehr Infos zu diesen Veränderungsprozessen finden Sie hier:

Opens external link in new windowChangemanagment1

Opens external link in new windowChangemanagment2 



Der Spruch „Think Big — Act Small“ passt bei Digitalisierungsprojekten wunderbar. Es ist notwendig, eine grosse Vision für die digitale Zukunft seines Unternehmens zu entwickeln, ein grobes Gesamtkonzept, wie sich das Unternehmen dem digitalen Transformationswandel unterziehen soll. Dabei ist es wichtig, neue digitale Services für das Unternehmen zu finden, bestehende Geschäftsprozesse durch den Einsatz von digitalen Technologien und Tools zu optimieren und sogar neue Geschäftsmodelle auf Basis von digitalen Technologien zu entwickeln.

 

Wir bei WMC meinen, dass eine Software, die einen hohen Digitalisierungsgrad hat, den Brokern mehr Zeit für die eigentliche Arbeit mit den Kunden schafft, deswegen gibt es bei BrokerStar eine stetige Weiterentwicklung und Anpassung an neue Prozesse. Neue Services gibt es mit dem BrokerWeb, das den Endkunden direkt Zugang zu deren Daten ermöglicht. Auch bieten wir mit unserer OpenSource-Lösung Zugang von „unterwegs“, jederzeit aktuell und Platform-unabhängig.

 

Quellen: 
digitalisierungscoach.com
nzzas.nzz.ch
derbrutkasten.com
 
Bilder: Pixabay





Digitalisation