News Detail

10.05.2018 Digitale Ablage

Unklarheiten mit der Steuerbehörde vermeiden


Wie vermeiden Sie Unklarheiten mit der Steuerbehörde, wenn Rechnungen und Quittungen nur digital abgelegt werden?

Optimieren Sie Ihre internen Prozesse.

Erfolgt die Führung und Aufbewahrung von Dokumenten elektronisch, muss die Übereinstimmung der Geschäftsdokumente mit den zugrundeliegenden Geschäftsvorfällen und Sachverhalten gewährleistet sein und sie müssen jederzeit wieder lesbar gemacht werden können. Die dabei zutre¬ffenden Massnahmen sind in der Geschäftsbücherverordnung (GeBüV) festgelegt.

Die Geschäftsbücher und die Buchungsbelege müssen so aufbewahrt werden, dass sie bis zum Ende der Aufbewahrungsfrist von einer berechtigten Person innert angemessener Frist eingesehen und geprüft werden können.