FAQ

Langue française

Häufig gestellte Fragen bezüglich unserer Lösung BrokerStar

FRAGE: Brauchen wir für jeden User eine Lizenz oder ist das Programm für alle zu benutzen?

ANTWORT: Jeder Benutzer braucht eine Lizenz. Für Lehrende oder Teilzeitmitarbeiter gibt es Sonderlizenzen.

Ausserdem gibt es günstigere Vermittlerlizenzen,welche eine eingeschränkte Funktionalität haben. Bis 10 User gibt es sogar eine Anzahl von Gratislizenzen.

 

FRAGE: Ist es möglich, im System Firmen bzw. Familien abzubilden?

ANTWORT: Ja, das ist möglich, man kann die verschiedenen Adressen miteinander verknüpfen und so auch komplizierte Strukturen abbilden. Wichtig ist, dass jede Adresse nur einmal erfasst wird.

 

FRAGE: Gibt es für die Daten in BrokerStar Auswertungsmöglichkeiten?

ANTWORT: Ja, in BrokerStar gibt es Standardreports, die aus den Bedürfnissen der Kunden entstanden sind. Es ist auch möglich, dass wir individuelle Reports anlegen. Diese können auch grafische Elemente enthalten und in einem beliebigen Format ausgegeben werden. Wir nutzen dafür ein BI-Tool.

 

FRAGE: Gibt es eine Synchronisation mit Outlook?

ANTWORT: Der Kalender, die Aufgaben, die Emails und die Kontakte (zum Outlook) lassen sich mit Outlook synchronisieren.

 

FRAGE: Kann man die Texte in Word bearbeiten?

ANTWORT: Ja der Export in Word ist möglich, Word Dateien können auch jederzeit abgespeichert werden.

 

FRAGE: Wo werden die Daten gehostet? 

ANTWORT: Für das Hosting bestehen verschiedene Möglichkeiten. Wir hosten die Daten in der Regel bei uns direkt und wir arbeiten mit Mount10 zusammen, dies ist eine der renommiertesten Datensicherungen, mit dem Swiss Fort Knox in den Schweizer Alpen. Sicherer können Ihre Daten kaum sein.
Wir bieten den Kunden aber auch an, Ihre Daten selbst zu hosten.

 

FRAGE: Verfügt BrokerStar über die Möglichkeit, den Benutzern verschiedene Rechte zu geben, bzw. sehen alle Benutzer alles?

ANTWORT: In BrokerStar kann der Administrator den weiteren Usern individuell Rechte erteilen. Diese können auf Benutzer- oder Gruppenebene definiert werden. Das Gleiche gilt auch für das Kundenportal.

 

FRAGE: Wenn ich eine Kundenadresse öffne, wird dann automatisch ein Timer gestartet?

ANTWORT: Nein, der Timer muss aktiv mit einem Klick gestartet und dann auch wieder beendet werden. Aufgrund hinterlegter Stundensätze können Aufwände direkt in die Fakturierung oder Kalkulation übernommen werden. Der Timer ist immer im Header ersichtlich, sofern man einen Kontakt oder die Daten (Police, Aufgabe, etc.) von dem Kontakt geöffnet hat.

 

FRAGE: Wie weit ist BrokerStar mit den IG B2B-Kernprozessen?

ANTWORT: BrokerStar hat die Prozesse Rechnungserstellung und Provisionierung in der aktuellsten Version umgesetzt.

 

FRAGE: Können Anrufer angezeigt werden, wenn ich die Telefonie integriert habe?

ANTWORT: Ja, es braucht aber für jede Telefonanlage eine Anpassung. Wir bauen den Funktionsumfang mit der von uns empfohlenen innovaphone-Anlage konstant weiter aus.

 

Testimonial


Ueli Gerber, CEO FIT Finance

"Mit dem stetigen Wachstum der 2005 gegründeten FIT Finance GmbH stand ich 2013 vor der Wahl uns von den bewährten, jedoch veralteten Excel-Listen zu trennen und ein modernes, zeitgerechtes CRM einzuführen. Da wir bis dahin keine Erfahrung mit einer Brokersoftware hatten, war dies eine schwierige Entscheidung. In der Evaluation standen 5 bewährte Anbieter.

Obwohl BrokerStar gegenüber anderen Anbietern wie Logismata und WIN VS weit weniger bekannt war, entschied ich mich für die Software BrokerStar der WMC in Reinach.

BrokerStar überzeugte mich durch schlanke Strukturen, die bereits damals intensive Zusammenarbeit mit der IG B2B, der Möglichkeit eines Kunden-Logins, des marktgerechten Preis/Leistungs-Verhältnisses, einem logischen und kundenfreundlichen Aufbau der Progammbausteine und der Begeisterung und Innovationsfreude des Eigentümers.

Nach fünf intensiven Jahren der Zusammenarbeit mit BrokerStar bin ich begeistert, wie das Team von BrokerStar immer wieder speditiv auf Anliegen von uns Brokern eingeht und somit die vielen Möglichkeiten des Programms praxisorientiert stetig weiter ausbaut. Vor fünf Jahren war es ein Bauchentscheid. Heute stehe ich voll hinter der Philosophie von BrokerStar und freue mich jeden Tag, mit diesem genialen und tollen Programm arbeiten zu dürfen."

Ueli Gerber

Eigentümer und GF / FIT Finance GmbH